Vereinsausflug nach Wildermieming

dsc03155

Am 03. Dez. 2016 machten sich etwa 50 Mitglieder des Krippenvereines Hard auf den Weg zum Krippenmuseum Wildermieming, dass von Erwin Auer geleitet wird.

Erwin Auer begrüßte uns bei seiner „Krippenherberge“ und erklärte uns mit Begeisterung und großem Fachwissen die einzelnen Ausstellungsstücke. Neben der klassischen Weihnachtskrippe waren auch Oster- und Fastenszenen zu bestaunen. Die Krippenherberge ist im Untergeschoss des Hotel „Traube“ untergebracht. Es sind rund 50 Krippen verschiedenster Stilrichtungen mit unglaublichen Details und Figurenunikate sowie hervorragende Hintergrundmalereien zu sehen. Die beiden ältesten Krippen stammen aus den Jahren 1840 und 1860. Eine Sandsteinkrippe aus Italien ist ebenso zu sehen wie Spiegelkrippen mit tollen Tiefenwirkungen. Erwin Auer kann man zu seiner „Krippenherberge“ nur gratulieren.

Nachdem alles ausführlich bestaunt und mancher Besucher auch erfolgreich so manches Krippenzubehör erstand, ging die Fahrt weiter zum Gasthaus „Locherboden“ um dort beim Mittagessen weiter über das in der „Krippenherberge“ Gesehene zu diskutieren.

Im Anschluss daran ging die Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Innsbruck. Nachdem alle genügend Weihnachtsmarktrummel miterlebt hatten, ging die Fahrt wieder zurück Richtung „Ländle“. Ein Dank an „Josef“ unserem Fahrer und an Obfrau Ulrike Kohler, die diesen schönen Ausflug ( herrliches Wetter inklusive ) organisierte.

Peter Magg

Bilder gibts HIER….

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Krippenausstellung 2016

img_6547

Erstmals wurde der Ausstellungstermin in Hard im Kultursaal „Spannrahmen“ in der Wirke vom traditionellen Termin anfangs Dezember auf das Wochenende 19. und 20. November verlegt.

Das hatte zur Folge, dass der Krippenverein Hard als erster Verein im Lande die Krippenausstellung präsentieren konnte. Die Vereinsführung mit Obfrau Ulrike Kohler an der Spitze, hoffte, dass die Besucher auch diesen Termin recht zahlreich wahrnehmen würden.

Es wurden an die 90 Krippen in den verschiedensten Ausführungen ausgestellt. Am Eröffnungstag kamen zahlreiche Besucher um die ausgestellten Krippen zu bewundern und die Erbauer der Krippen konnten mit Stolz ihren Verwandten und Bekannten ihre Kunstwerke zeigen.

Vor überaus zahlreichen Publikum, der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt, konnte Pfarrer Dr Hubert Lenz um 16.30 Uhr die Segnung vornehmen. Anwesend waren auch Mitglieder der Gemeindevertretung, an der Spitze Bürgermeister Harald Köhlmeier, auch Ehrenobmann DI Gerhard Moser mit seiner Gattin Ilse, Landesverbandsobmann Josef Hagen sowie Mitglieder des Präsidiums und viele Krippenfreunde aus dem ganzen Land nahmen an dieser feierlichen Segnung teil und besichtigten im Anschluss daran mit Kennerblick die ausgestellten Exponate.

Ein Klarinettenensemble der Musikschule Hard mit Mathilde Dietrich, sorgte für die musikalische Umrahmung.

Im Anschluss daran gab es für alle anwesenden Gäste ein Gläschen Sekt, spendiert vom Krippenverein Hard.

Auch am nächsten Tag war der Andrang zur Ausstellung enorm, alle Mitarbeiter, beim Einlass, Kuchenbuffet, Küche, Bedienungen usw des Krippenvereines Hard waren gefordert aber mit Zusammenhalt und viel Freude konnten die Ausstellungstage sehr positiv abgeschlossen werden.

Die Anmeldungstermine für 2017 sind bereits ausgebucht und wir freuen uns auf die nächste „Krippensaison“.

Fotos von der Ausstellung sind HIER zu finden…

Fotos von den einzelnen Krippen sind HIER zu finden…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Herbstkurse sind in vollem Gange!

ulli-kohler-obfrau

Die Herbstkurse ( Dienstag / Mittwoch / Donnerstag ) jeweils von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr sind voll ausgelastet. Die Teilnehmer sind mit Elan und voller Begeisterung bei der Gestaltung ihrer Krippe dabei. Die Arbeiten an den jeweiligen Krippen sind sehr weit fortgeschritten und werden sicher zum Ausstellungstermin fertig. Da wir heuer erstmals bereits im November ( 19. und 20.11.2016) die Krippen im neuen Kultursaal „Spannrahmen“ in der Wirke in Hard ausstellen, hatten die Krippenbauer ca 2 Wochen weniger Zeit ihre Kunstwerke anzufertigen.

Die Kursteilnehmer ließen sich davon nicht beeindrucken und gingen flott und zielsicher ans Werk.

Trotz intensiver Arbeit kam auch der gemütliche Teil nicht zu kurz. So können sich alle auf eine erfolgreiche Ausstellung und auf viel Lob von ihren Angehörigen und Freunden freuen.

Peter Magg

Weitere Bilder von den Herbstkursen gibts hier…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zur KRIPPENAUSSTELLUNG

krippenausstellung-2016-mit-einladung-mitglieder_1

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sommer-Wettkampf der Krippenvereine Hard, Höchst und Lustenau

DSC03056Für die diesjährige Organisation des Wettkampfes der Krippenvereine Lustenau, Höchst und Hard war der Krippenverein Hard verantwortlich.

Die Spiele standen ganz im Zeichen „ Nostalgie „ .Es wurden 6 Spiele vorbereitet „ Hula-Hoop „ / „Ringe werfen „ / „ Tempel hüpfen „ / „ Holzstücke in Dosen werfen „ / „ Zehnerla „ und „ Schleuder und Becher „.

Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen die Krippenfreunde aus Lustenau, Höchst und Hard, zum großen Teil mit dem Fahrrad zum Schützenheim der „ Schützengilde Hard „ .

Jeder Verein stellte 2 Mannschaften zu je 4 Spieler dazu kamen auch zahlreiche Schlachtenbummler von den jeweiligen Vereinen um die Spieler anzufeuern.

Unsere Obfrau Ulrike Kohler konnte daher mit Freude die Mannschaften und Gäste von Lustenau und Höchst mit ihren Obmännern und die Gäste und Teilnehmer aus Hard recht herzlich begrüßen.

Nach einen Begrüßungsschluck und Erklärung der Spiele konnte es losgehen. Mit Freude und Begeisterung wurden die einzelnen Spielstationen durchlaufen.

Es gab eine Menge Ergebnisdaten von den einzelnen Spielen und es war nicht vorhersehbar welche Mannschaft in Führung lag.

Nach Beendigung der Wettkämpfe wurden alle anwesenden zu einem „ Lumpensalat „ vom Krippenverein Hard eingeladen.

Bei bester Stimmung und Laune wurde das Ergebnis von Ulli bekanntgegeben.

3. Platz Krippenverein Rheindelta Höchst

2. Platz Krippenverein Lustenau

  1. Platz Krippenverein Hard

Für Hard war es das absolut beste Ergebnis seit die Wettkampfspiele durchgeführt werden.

Die 2 Mannschaften aus Hard bestanden aus Bert und Karin Oberndorfer, Hedi und Patrick Troy, Reinhold Heim, Rupert Helmer sowie Dietmar Schneider der zur Verstärkung seine Lebensgefährtin samt Tochter mit in den Kampf schickte.

Bei bester Stimmung, angeregten Gesprächen und kühlen Getränken endeten die diesjährigen Wettkämpfe.

 

Fotos gibt’s hier

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Happy Birthday!

IMG_1655Obfrau Ulrike Kohler feierte ihren runden Geburtstag auf der „Hohentwiel „. Gemeinsam mit Ehemann Christian konnte sie ihre ( 2 x 25 jugendlichen Jahre ) standesgemäß, wie es für eine „Harder Bürgerin“ gehört auf einem Schiff und zwar auf der altem Schaufelraddampfer „Hohentwiel “ feiern. Da das Ticket zufällig auf das Datum ihres Hochzeitstages gebucht war, war die Freude doppelt so groß und die beiden konnten einen sehr schönen Abend auf “ hoher See “ verbringen. Der Krippenverein Hard gratuliert recht herzlich zu diesem festlichen Anlass und freut sich mit Ulli auf recht viele tatkräftige Jahre beim „Krippala“!

Alles Gute vom Krippenverein Hard!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Landeswandertag des Krippenvereins Lustenau am 25.6.2016

P1010347

Eine Gruppe von 18 Wandergesellen aus Hard machten sich auf nach Lustenau und trafen sich beim Rheinbähnle.
Mit dem Bähnle ging es den Rheindamm entlang in Richtung Rheinmündung. Dort angekommen wurden wir mit einem Schnäpsle von Kurt Hofer begrüsst.
Es wurde uns danach viel Wissenswertes über den Rhein und die Rheinbauleitung erzählt und es konnte jeder noch einen kleine Spaziergang machen, bevor es wieder mit dem Bähnle zurückging. Danach traffen wir uns beim Krippenverein Lustenau wo wir auf das Allerbeste mit Gegrilltem und feinen Kuchen versorgt wurden. Auch der Wettergott hat es gut gemeint und es war ein sehr toller Ausflug.

Wir möchten uns bei Lustenau für die tolle Organistaion des Wandertages auf das Herzlichste bedanken!

Die Harder Krippeler

Weitere Fotos gibt’s hier

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Abschlussfeier Seniorenkurs

20160517_180921_resized

Die Premiere des Seniorenkurses ist erfolgreich geglückt und konnte mit einem gemütlichen Abschlussabend gefeiert werden!

Der Kurs wurde supertoll angenommen und es sind wunderschöne Krippen gebaut worden.
Die Teilnehmer waren voll begeistert von den Harder Krippelern.
Vielen Dank an Reinhold und seinen fleissigen Helfer Franz, Maria, Harald, Peter und Max!

Weitere Bilder gibts hier

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Malkurs mit Peter Riml

DSC02747

In der ersten Februar Woche nahmen unsere Obfrau Ulli Kohler und Peter Magg am Malkurs in Lustenau, mit Peter Riml als Kursleiter, teil. Es war eine sehr interessante und lehrreiche Woche. Peter verstand es den Kursteilnehmern mit der Materie des „Hintergrund malen“ vertraut zu machen. Nach Theorie folgten, mit Pinsel und Farbe, verschiedene praktische Übungen zB. Farben mischen, einzelne Bäume, Felsen oder Palmen malen. Danach wurde von den Teilnehmern ein heimatlicher und, wer wollte und dafür noch Zeitreserven hatte, auch ein orientalischer Hintergrund angefertigt.Ulli und Peter gelang es alle Vorgaben, die für diesen“ Kurs für Anfänger“ vorgesehen waren, zu erfüllen. Mit viel Übung im Laufe diesen Jahres wird es den beiden vielleicht gelingen auch am „Kurs für Fortgeschrittene“ teilzunehmen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Excalibur für die Mufänger!

DSC02725

Die Harder „Mufänger“ veranstalteten ihren Faschingsball unter dem Motto „Excalibur“. Als Dekoration benötigten sie einen Felsen in dem das „Excalibur – Schwert“ steckt und auch herausnehmbar ist. Peter Magg und Harald Immler übernahmen diese Aufgabe und fertigten diese Dekoration an. Aus vier Styroporwürfeln entstand ein 1 Kubikmeter grosser Felsen und dazu wurde ein Schwert von ca 1.20 m , das auch herausziehbar war, hinein montiert. Die „Mufänger“ waren begeistert. Leider wurde das Schwert gegen Ende der Veranstaltung von einem Besucher als Souvenier mitgenommen, der Felsen war wahrscheinlich zu groß, den der verblieb ohne Schwert den „Mufängern“..

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar