Krippenausstellung 2019

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Vereinswettkampf Lustenau, Rheindelta und Hard 2019

Am Samstag den21.09.19 war es wieder soweit mit unserem jährlichen Treffen. Bei strahlendem Sonnenschein trafen wir uns beim Schützenheim in Hard. Jeder Verein brachte seinem Besen wunderschön geschmückt mit. Nach einem kleinen Umtrunk wurde wir im dem Luftgewehrschiessen instruiert. Jeder Verein stellte 10 Teilnehmer. Unter fachmännischer Aufsicht der Harder Schützen machten sie zuerst ein paar Probeschüsse. Danach wurde es ernst und jeder gab sein Bestes um den Kampf, nach dem Goldenen Besen. Die Auswertung machte uns die Schützengilde Hard. Während dieser Zeit spielten wir Bingo, wo alle mitmachten. Jeder fieberte auf seine Zahlen hin. Der Bingo Hauptgewinn ging nach Lustenau an Elena Dobler. Anschließend stärkten wir uns mit Lumpensalat und feinem Kuchen. Danach gaben wir das Ergebnis aus dem Schießen bekannt. Da wir alle fast das gleiche Ergebnis hatten, haben wir heuer die Besen ausgelost. So ging Bronze an Rheindelta, Silber nach Lustenau und Gold an Hard. Bei gemütlichem Beisammensein ließen wir den Abend ausklingen.

Weitere Bilder gibts wie immer hier…

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Vereinsausflug am 15.06.19 nach Meßkirch (Schloss Zimmern) und Campus galli


Pünktlich um 8 Uhr starteten wir beim Krippi los. Nach einer Frühstückspause in Meersburg ging die Fahrt weiter nach Meßkirch zum Schloss Zimmern. Hier hatten wir eine Führung durch die alten Gemäuer des Schlosses. Beeindruckend war die Holzdecke des Prunksaals.  Möbel hatte das Schloss leider keine mehr, die wurden von den Vorbesitzern mitgenommen. Danach ging es zu Mittagessen in den Adler in Meßkirch, wo wir uns für den Nachmittag stärkten.

Nach einer kurzen Fahrt kamen wir im Campus galli an. Campus galli ist eine Klosteranlage, die nach alten Plänen mit Werkzeugen von damals nachgebaut wird. Der St. Galler Klosterplan ist einzigartig! Trotz der vielen Bauwerke, die zu dieser Zeit entstanden, ist kein anderer Bauplan aus dem frühen Mittelalter bekannt. Er ist die älteste überlieferte Architekturzeichnung des Abendlandes. Gezeichnet wurde der Plan von Mönchen vor dem Jahr 830 n.Chr., auf der Insel Reichenau im Bodensee. Benannt ist er nach dem Ort St. Gallen, für den er ursprünglich geschaffen wurde und in dessen Stiftsbibliothek er bis heute liegt.

Der Klosterplan mit seinen 52 Gebäuden und vielen Details, hat eine bewegte Geschichte. Entstanden ist er aus fünf nach und nach angenähten Pergamentblättern. Seine Rückseite wurde ca. 400 Jahre später von einem Mönch dazu verwendet, das Leben des Heiligen Martin aufzuschreiben, bei genauem Hinsehen kann man die Schrift an vielen Stellen durchscheinen sehen. Nur wegen dieser Martinsgeschichte blieb der Plan erhalten, als unbeachtete „Rückseite“! Die vielen Faltungen und ein im 19. Jahrhundert fehlgeschlagener Restaurationsversuch, geben dem Plan sein heutiges Aussehen.

Bei der Führung erfuhren wir vieles von damals.  Wir hörten vieles über den Ackerbau, Landwirtschaft, Handwerksberufe des Schindelmacher, Drechsler, Töpfer, Steinmetz, Schmied usw.
Es zeigte uns, wie schon damals die Leute erfinderisch waren, damit sie überleben konnten.
Auch einige Handwerker waren anwesend die uns gerne Auskunft gaben. Bereits fertig sind die Töpfereien hier haben etwas über den Schwarzbrand ergibt wunderschöne Schwarz/Grautöne der Gefäße. Auch die Schmiede, Hühnerstall und eine Kapelle ist fertig gebaut. Im Bau befindet sich zurzeit eine große Scheune. Es wird noch viele Jahre dauern bis die Anlage fertig gebaut ist. Tief beeindruck vom gesehen verabschiedeten wir uns bei den Fachliche Führern von Campus galli. Auf den Rückweg kehrenten wir noch beim fliegenden Bauern ein. Hier konnten wir gemütlich einkehren und uns mit italienischen Speisen verwöhnen lassen. Ein perfekter Abschluss von unserem Vereinsausflug. Gegen 21 Uhr trafen wir den wieder beim Krippi ein.

Weitere Bilder gibts wie immer hier…

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Seniorenkurs 2019

Auch der Seniorenkurs ist in vollem Gange und die Krippen sind schon weit fortgeschritten!

Weitere Bilder gibts wie immer hier…

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Fortbildung mit Peter Riml 2019


Den ersten Teil des Kurses hatte wir bereits am Februar und wir werden die Krippen im Juni fertig bauen. Wir haben sehr viel über die Perspektive gelehrt und wir werden dieses in den nächsten Kursen umsetzen. Der Kurs hat allen Teilnehmern viel Spass gemacht —> Peter ist ein super Krippenbauer und Lehrer und wir freuen uns schon auf Juni!

Weitere Bilder gibts wie immer hier…

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Abschlussabend der Krippenschule 2019


Ralf Mucke konnten wir zum bestandenen Meister gratulieren. Er hatte eine orientalische Krippe als Vorgabe gezogen und sie super umgesetzt.
Ursula Simmerle hat die Ausbildung zum Kursleiter und den Hintergrundmalkurs gemacht.
Sylvia Brussig und Hedi Troy besuchten den Vergolderkurs.
Hubert Pfefferkorn besuchte den Poystyrolkurs.

Alle waren von den Kursen begeistert und wir konnten Ralf als neuer Krippenbaumeister gebührend feiern.

Weitere Bilder gibts wie immer hier…

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Beleuchtungs-Upgrade im Krippenheim!

Im Krippi haben wir begonnen die Beleuchtung auf LED umzustellen. Im Werk- und Maschinenraum erscheinen jetzt in Tageslichtqualität.
Günther Adami uns die Beleuchtung besorgt und hat sie mit Unterstützung von Reinhold Heim, Kurt Simmerle, Christian Kohler und Peter Magg installiert.Vielen Dank an die fleißigen Helfer.

Weitere Bilder gibts wie immer hier…

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Im Krippi ist immer was los…

Die Fruehjahrskurse laufen super. Alle Teilnehmer groß und klein sind mit voller Begeisterung dabei und es entstehen wunderschöne Krippen. Der Schülerkurs ist schon bald fertig und der Serniorenkurs und Mittwochkurs sind weit fortgeschritten.

Weitere Bilder gibts wie immer hier…

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Jahreshauptversammlung Krippenverein Hard 2019

Am 22. Februar 2019 fand die Jahreshauptversammlung des Krippenvereins Hard statt. Es fanden sich zahlreiche Gaeste ein und es war ein lustiger Abend!

Weitere Fotos gibts wie immer hier

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Landesverbandstagung in Buch – Wechsel in der Führungsetage

Der Krippenverein Buch organisierte und führte die Verbandstagung am 13. Jänner 2019 im Gemeindesaal der Gemeinde Buch durch.

Zu Beginn wurde feierlich der Festgottesdienst von geistlichen Beirat Bischof Benno Elbs , Pfarrer Domea und Diakon Toplek , zelebriert. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst vom Jugendchor und vom Bläserensemble CHOrios.

Beim anschließenden Frühschoppen wurde auch der Musikverein Buch aktiv und unterhielt die Gäste mit flotter Blasmusik. Nachdem sich alle Teilnehmer beim Mittagessen gestärkt hatten, konnte Landesverbandsobmann Josef Hagen die Sitzung der Vollversammlung um 13.30 Uhr eröffnen.

Für Josef Hagen war es die letzte Tagung als Verbandsobmann, zu seiner Verabschiedung im Laufe der Sitzung konnte er zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Josef konnte unter anderem Landesrat Christian Bernhard, Bürgermeister von Buch Franz Martin und den neuen Präsident der Krippenfreunde Österreich Herwig van Staa (Altlandeshauptmann von Tirol) begrüßen. Auch warten die Ehrenmitglieder Walter Marte und Otmar Holzer anwesend.

In seinem Bericht konnte Josef Hagen, der 27 Jahre mit viel Engagement und Herz für den Landesverband Vorarlberg tätig war, eine positive Bilanz ziehen. Für seinen großen Einsatz zum Wohle des Landesverbandes wurde er mit Standing Ovation belohnt und zum Ehrenobmann ernannt.

Im Anschluss daran übergab Josef Hagen die Funktion des Landesverbandsobmannes an seinen Stellvertreter Dietmar Schneider der auch Krippenbaumeister und Mitglied des Krippenvereines Hard ist. Weiters wurde unser Mitglied und Krippenbaumeister Theo Eksarhos für seine Verdienste um das Krippenwesen mit dem silbernen Ehrenzeichen des Landesverbandes ausgezeichnet.

Reinhard Feiersinger langjähriger Redakteur der Krippenzeitung, wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Unser Krippenverein Hard ist unter der Leitung von Obfrau Ulli Kohler im Lande sehr erfolgreich tätig und ist auch im Landesverband mit Dietmar Schneider als Landesverbandsobmann, Ulli Kohler als Kurslehrerin und verantwortlich für Schulung im Bereich Botanik sowie Peter Magg als langjähriger Kassaprüfer s ehr gut vertreten .

Wir vom Krippenverein Hard bedanken uns bei Josef Hagen für seine langjährige Tätigkeit und gratulieren unserem Mitglied Dietmar Schneider zur Funktion des Landesverbandsobmannes.

Die nächste Landesverbandssitzung wird 2020 vom Krippenverein Lustenau ausgerichtet.

Peter Magg

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar