Landesverbandsskirennen am 07.02.2009

Für den 07.02.2009 war das Landesverbandsskirennen in Buch ausgeschrieben. Auf Grund der Wettersituation – Fönlage u. Regenwetter, konnten wir uns nicht vorstellen, dass ein Skirennen stattfindet, und so rüsteten wir uns zum Jassen. 3 Mannschaft an der Zahl wollten wir nennen, aber da kam die Meldung – Skifahren.

Oje – 1 starke Mannschaft brachten wir gerade zusammen. Heini, Harald und Ilse rüsteten sich als Serviceteam. Nachdem uns ja nichts zu blöd ist, fuhren wir als Harder Mufänger, bestückt mit 2 Fäßle Glühwein und einiges an Schnaps nach Buch. Während sich die Rennläufer einfuhren, richtete die Servicemannschaft einen Fitnessstand im Zieleinlauf ein. Der Tisch den wir mitgenommen haben stand zwar ein bisschen schief im Gelände, aber er hielt fast bis am Schluss den Anforderungen stand. Erst als Heini auch noch den mitgenommen Sonnenschirm am Tisch montierte, kippte der ganz Tisch auf ihn und er wurde unter dem Glühweinfass und Schnaps begraben.

Mit Karfreitagrätsche und Fasnathupe feuerten wir die Rennläufer an, und keiner kam an uns vorbei ohne sich mit Glühwein und Schnaps zu dopen. Die Stimmung und Gaude war groß und setzte sich bei der Siegerehrung im Gasthof Schneiderkopf fort. Einen herzlichen Dank an die hauptverantwortlichen Reinhard Feiersinger und Andreas Eberle. Es war wie immer Spitze. Heini Schifterowitsch, der sich für den Glühwein und das ganze Inventar verantwortlich zeigte erlitt ein paar Tage nach dem Skirennen einen Schlaganfall und befindet sicht derzeit im Krankenhaus Feldkirch, aber auf dem Weg der Besserung. Wir möchten ihm auf diesem Wege beste Gesundheit und alles Gute wünschen. Marlies ist als Wurstkoch eingesprungen auch ihr ein herzliches Dankeschön.

Dieser Beitrag wurde unter Aktivitäten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.