Krippenbaumeister:

Kursprogramm der Krippenschule Vorarlberg:

Leiter der Krippenschule Kurt Hofer.

Die angehenden Krippenbau-Lehrer, -Kursleiter oder Krippenbau-Meister lernen in angenehmer Atmosphäre einiges über:

  • · Krippengeschichte und religiöser Hintergrund
  • · Weihnachtssymbolik
  • · Krippenfiguren
  • · Grundsätzliche Überlegungen zum Krippenbau
  • · Was– wie groß
  • · Maßstab – Perspektive

und dann beim selbständigen Schaffen:

  • · Mit welchen Materialien kann man Krippen bauen
  • · Wie wird das Gelände geformt
  • · Was muß man beim Bauen besonders beachten
  • · Wie wird eine Krippe gefasst (bemalt)
  • · Krippenbotanik
  • · und vieles mehr

 

Kure 1: Ausbildung zum Helfer

Wege Stege Gelände heimatlich Orientalisch Grotten in orientalisch.

Kurs 2: Ausbildung zum Lehrer:

orientalisches  Krippenbauen Bau einer orientalischen Krippe

Kurs 3: Ausbildung zum Leiter:

heimatliches Bauen Bau einer Heimatkrippe

Kurs 4: Abschlußkurs Ausbildung zum Krippenbaumeister.

Nach einer schriftlichen Vorlage wird eine Krippe in 40 Stunden gebaut.

Kursteilnehmer des Krippenvereins Hard  04-04-2012:

Vorname Nachname Kurs 1 Kurs 2 Kurs 3 Kurs 4
Helfer Lehrer Leiter Meister
Kurt Ritter 1982 1983 1984 1985
Gerhard Moser 1994 1995 1996 1997
Hans Hildebrand 1998 1999 2000 2001
Harald Immler 1998 1999 2000 2001
Max Kaufmann 1998 1999 2000 2001
Paul Künz 1998 1999 2000 2001
Walter Pfattner 1998 1999 2000 2001
Herbert Dobler 1999 2000 2001 2002
Theo Eksarhos 1999 2000 2001 2002
Monika Lässer 1999 2000 2001 2002
Norbert Tschemernjak 1999 2000 2001 2002
Günther Adami 2001 2002 2003
Peter Magg 2001 2002 2003 2004
Helmut Zelauth 2002 2003 2004
Josef Kienreich 2002 2003
Auguste Lutz 2003 2004 2005
Anton Larcher 2002 2004 2005
Ruppert Helmer 2003 2004 2005
Heim Reinhold 2004 2005 2006
Gerold Apollonio 2005 2006 2007 2008
Ulrike Kohler 2005 2006 2007 2008
Christian Wirtensohn 2002 2003 2004 2008
Patrick Troy 2007 2008 2009 2010
Christian Karg 2009 2010 2011 2012
Dietmar Schneider 2009 2010 2011 2012
Btrigitta Haag 2009 2010 2011 2012

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.